Hilfetelefon "Gewalt gegen Frauen"

Aktionsvideo "Gemeinsam brechen wir das Schweigen!"

Im Video zur Aktion #schweigenbrechen erklären prominente Unterstützerinnen und Unterstützer des Hilfetelefons, warum in der Öffentlichkeit mehr über das Thema "Gewalt gegen Frauen" gesprochen werden muss. Zudem ermutigen sie gewaltbetroffene Frauen, sich vertrauensvoll an das Hilfetelefon zu wenden. Mitgewirkt haben neben den Moderatorinnen und Moderatoren Dunja Hayali, Jessica Kastrop und Mitri Sirin die Schauspieler und Schauspielerinnen Anne-Catrin Märzke, Alina Levshin und Marcus Mittermeier sowie die Starköchin Sarah Wiener.

Die bundesweite Mitmachaktion "Wir brechen das Schweigen" wurde anlässlich des Internationalen Tages gegen Gewalt an Frauen (am 25. November) ins Leben gerufen und will das Hilfetelefon "Gewalt gegen Frauen" noch bekannter machen. Möglichst viele Menschen sollen dafür gewonnen werden, gewaltbetroffenen Frauen ihre Solidarität auszusprechen und sie auf das Hilfetelefon aufmerksam zu machen. Jede und Jeder, der die 08000 116 016 kennt und sie weitergibt, zeigt betroffenen Frauen einen Weg aus der Gewalt.

Seite empfehlen: