Hilfetelefon "Gewalt gegen Frauen"

Das Hilfe-Telefon:
Gewalt gegen Frauen.

Die Telefon-Nummer vom Hilfe-Telefon ist:

08 00 01 16 01 6

Sie können hier immer anrufen,

wenn Sie vor jemandem Angst haben.

Zum Beispiel:

Wenn Ihnen jemand weh tut.

Oder wenn jemand sagt:

er will Ihnen weh tun.

Sie können auch anrufen,

wenn einem anderen Menschen

weh getan wird.

Zum Beispiel:

Ihrer Freundin oder jemandem aus Ihrer Familie.
 

Wir sind immer für Sie da.

Zum Beispiel:

Wenn Sie etwas machen sollen,

dass Sie nicht wollen.

Das heißt in schwerer Sprache:

Jemand will Sie zu etwas zwingen.

Oder wenn Ihnen jemand weh tut.

Oder Ihnen Angst macht.

 
Sie können uns immer anrufen.

Sie können auch anrufen:

  • Wenn Sie nicht genau wissen,
     
    ob wir Ihnen helfen können.
     

  • Oder, wenn Sie sich schämen.
     

  • Oder, wenn Sie denken:
     
    Ich bin selbst Schuld.

 
Die Mit-Arbeiterinnen vom Hilfe-Telefon

sind immer für Sie da.

Sie können auch nachts anrufen. Und auch am Wochenende und an Feiertagen.
 

Sie müssen bei uns keine Angst haben.
Die Mit-Arbeiter vom Hilfe-Telefon erzählen nichts weiter.

Die Mit-Arbeiterinnen vom Hilfe-Telefon sagen niemandem,

wenn Sie angerufen haben.

Und die Mit-Arbeiterinnen hören Ihnen gerne zu.  

 
Sie können uns alles erzählen.

Sie müssen aber nicht über alles reden.

Sie können über das reden,

worüber Sie reden möchten.

Die Mit-Arbeiterinnen vom Hilfe-Telefon

erzählen bestimmt nichts weiter.  

 
Und die Mit-Arbeiterinnen machen nichts,

was Sie nicht wollen.     

 
Das Anrufen beim Hilfe-Telefon kostet nichts.
 

Das sind die Mit-Arbeiterinnen vom Hilfe-Telefon.

Viele Frauen arbeiten beim Hilfe-Telefon.

Alle Mit-Arbeiterinnen haben viel Erfahrung.

Und sie können Ihnen gut helfen.

Oder sie sagen Ihnen:

Wer Ihnen helfen kann.

Wir finden zusammen eine Lösung.
 

Diese Infos stehen auf der Internet-Seite
vom Hilfe-Telefon.

Auf dieser Internet-Seite gibt es

viele Infos zum Hilfe-Telefon.

 
Oben rechts auf der Internet-Seite:

Sie sehen das Logo vom Hilfe-Telefon.

Wenn Sie darauf klicken,

kommen Sie immer auf die Start-Seite.

Die Start-Seite ist die erste Seite

von der Internet-Seite.
 
 

 
 
Unter dem Logo ist ein grauer Balken.

Viele Wörter stehen in dem Balken.
 
 
 

 
 
Sie können auf diese Wörter klicken.

Sie finden dort noch mehr Infos

über das Hilfe-Telefon.
  
Sie klicken zum Beispiel auf die Wörter:

Das Hilfetelefon

Sie können dann lesen,

was das Hilfe-Telefon ist.
 
 

Oder Sie klicken auf das Wort Presse.

Sie können dann neue Nachrichten vom Hilfe-Telefon lesen.

Links auf der Internet-Seite:

Sie sehen 3 blaue Kästen.

Weiße Schrift ist in den Kästen.

Sie können auf die Kästen klicken.
 
 

 
 
Sie können dann mehr Infos zu den Themen lesen.
 


Sie können einen Text in Leichter Sprache lesen,

wenn Sie dieses Zeichen auf der Internet-Seite sehen.
 
 

Sie können auf der Internet-Seite

auch nach Infos suchen.

Wenn Sie auf der Internet-Seite etwas nicht finden,

klicken Sie auf der linken Seite auf das Feld:

Ihre Suche

 
 

 
 
Sie schreiben ein Wort in das leere Feld.

Sie können dann auf die Lupe

rechts neben dem Wort klicken.

Sie sehen dann eine Liste mit Themen,

die zu dem Wort passen.
 

Die Internet-Seite wird in einem Video
auch in Gebärden-Sprache erklärt.

Gebärden sind Hand-Zeichen.

Die Gebärden-Sprache ist die Zeichen-Sprache

für gehörlose Menschen.

Sie können das Video sehen,

wenn Sie auf der Internet-Seite auf die Wörter

Beratung in Gebärdensprache klicken.
 
 
 

 
 
Ganz oben links auf der Internet-Seite

stehen die Wörter:

Leichte Sprache
 
 

 
 
Sie können auf jeder Seite darauf klicken.

Sie kommen dann wieder zurück zu diesem Text.

Ganz oben rechts auf der Internet-Seite:

Sie sehen das Wort Notausstieg.
 
 

 
 
Wenn Sie auf das Wort klicken,

verlassen Sie sofort die Internet-Seite vom Hilfe-Telefon.

Sie kommen dann auf eine andere Internet-Seite.

Das ist wichtig.

Zum Beispiel:

Wenn jemand ins Zimmer kommt.

Und niemand soll wissen:

Sie lesen die Seite vom Hilfe-Telefon.

Zum Beispiel:

Jemand vor dem Sie Angst haben.

  

Ein wichtiger Hinweis.

Manche Wörter im Text haben eine andere Farbe.

Zum Beispiel:

www.hilfetelefon.de 

Die farbigen Wörter nennt man Link.

Das Wort Link ist Englisch.

Das heißt auf Deutsch: Verbindung.

Wenn Sie auf Sie auf das farbige Wort drauf klicken,

kommen Sie auf eine andere Internet-Seite.
 

Wir hoffen, wir haben Ihnen die Seite gut erklärt.

Wenn Sie noch Fragen haben,

klicken Sie ganz unten auf der Seite

auf das Wort Kontakt.
 
 

 
 
Sie können uns dann eine Nachricht schicken.
 

Die Nachricht sollte nur ganz allgemein sein.

 

Wenn Sie spezielle Fragen haben,

klicken Sie rechts auf der Internet-Seite auf die Wörter:

Beratung per E-Mail.
 
  

 
 
Dirk Stauber hat den Text auf
 
Leichte Sprache geprüft.
 

Seite empfehlen: