Hilfetelefon "Gewalt gegen Frauen"

Symbol Newsletter Anmeldung

Newsletter 

Aktuelle Ausgabe

Die Special Olympics in Kiel sind gestartet! Aus diesem Anlass widmet sich der aktuelle Newsletter dem Thema "Gewalt gegen Frauen mit Behinderung", u. a. mit einem Interview mit Hubert Hüppe, dem Vizepräsidenten der Wettkämpfe, sowie einem Beitrag über das Projekt "Mädchen sicher inklusiv".

mehr

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Der kostenlose E-Mail-Newsletter des Hilfetelefons informiert über Hintergründe, Aktionen sowie Materialien für die Öffentlichkeitsarbeit. Er richtet sich vornehmlich an fachlich Interessierte, an Kooperationspartner und Unterstützer. Er erscheint etwa viermal im Jahr.


Pflichtfelder sind mit * markiert

Hinweis auf Datenschutz
Ihre Daten werden nur für die Dauer Ihres Abonnements bei uns hinterlegt und nicht an Dritte weitergegeben.


Falls Sie bereits den Newsletter erhalten, können Sie ihn
hier abbestellen.

Ältere Ausgabe des Newsletters

In der aktuellen Newsletter-Ausgabe präsentieren wir Ihnen die Jubiläumsausgabe unseres Jahresberichtes, die auf fünf Jahre erfolgreiche Beratungsarbeit zurückblickt. Darüber hinaus richten wir unseren Fokus auf ein noch immer großes Tabu: Gewalt gegen ältere Frauen.

mehr

Unterstützung im Gerichtsprozess und zahlreiche Aktionen unserer Partner – so bunt wie der Herbst ist auch die neue Ausgabe unseres Newsletters. Unter anderem stellt Katja Grieger vom Frauen gegen Gewalt e.V. die neue psychosoziale Prozessbegleitung für gewaltbetroffene Frauen vor.

mehr

Unter dem Motto „WEG AUS DER GEWALT“ ruft die Mitmachaktion dazu auf, das Schweigen zum Thema Gewalt gegen Frauen zu brechen. Lesen Sie in unserer Newsletter-Sonderausgabe, wie Sie sich beteiligen können.

 

 

mehr

Der Schutz von Mädchen und jungen Frauen vor Bedrohung durch ihre eigenen Familien ist eines der zentralen Themen unseres aktuellen Newsletters. Ebenso der Gewaltschutz von geflüchteten Frauen. Darüber hinaus berichten wir über tatkräftige Frauen, die sich für das Hilfetelefon stark machen.

mehr

Wie können Frauen mit Behinderungen besser vor Gewalt geschützt werden? Wie sieht eine bedarfsgerechte Unterstützung aus? Diesen und weiteren Fragen widmet sich unser aktueller Newsletter. Auch das Thema Stalking beschäftigt uns in Zeiten zunehmender Digitalisierung.

 

mehr

Das Hilfetelefon "Gewalt gegen Frauen" veröffentlicht heute den vierten Jahresbericht. Mit 27 Prozent mehr Beratungen als im Vorjahr zeigt er einmal mehr: Gewalt gegen Frauen ist noch immer weit verbreitet und der Unterstützungsbedarf ist groß.

mehr

In den sozialen Medien gewinnt eine Form von Gewalt zunehmend an Bedeutung, die großen Schaden im Leben vieler Frauen anrichtet: Cybergewalt. Wie sich Betroffene schützen können, erklärt die Medienpädagogin Michaela D. Brauburger in unserem Interview.

mehr

Im aktuellen Newsletter rufen wir zum Start der Mitmachaktion #schweigenbrechen dazu auf, Position zu beziehen und bei Gewalt nicht länger wegzusehen! Außerdem stellen wir Ihnen unsere Graphic Novel "Hinter Türen" vor – ein Comic, der zum Hinsehen und Einmischen ermutigen soll.

mehr

Mit der Mitmachaktion "Wir brechen das Schweigen" ruft das Hilfetelefon auch in diesem Jahr wieder zu mehr Solidarität mit betroffenen Frauen auf. In dieser Sonderausgabe des Newsletters erfahren Sie, wie Sie sich engagieren können.

mehr

Seite empfehlen: