Das Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen

365 Tage im Jahr, rund um die Uhr erreichbar: Das Hilfetelefon „Gewalt gegen Frauen“ ist das erste bundesweite Beratungsangebot für Frauen, die von Gewalt betroffen sind. Unter der Nummer 08000 116 016 und via Online-Beratung können sich Betroffene, aber auch Angehörige, Freunde sowie Fachkräfte anonym und kostenfrei beraten lassen. Qualifizierte Beraterinnen stehen den Anrufenden vertraulich zur Seite und vermitteln sie bei Bedarf an Unterstützungsangebote vor Ort.

Aktuelles

Besuch in Köln: Bundesfamilienministerin zollt Beraterinnen des Hilfetelefons großen Respekt.

Im Juni traf sich Familienministerin Manuela Schwesig zum Gespräch mit Beraterinnen des Hilfetelefons – und war sichtlich beeindruckt von deren Arbeit. Seit Beginn ihrer Amtszeit setzt sich die Ministerin dafür ein, dass möglichst viele Frauen die Nummer des Hilfetelefons kennen.

Weiterlesen

Du bist nicht allein – ein Aufkleber, der Mut macht.

Unter dem Motto "Du bist nicht allein" startet das Hilfetelefon in diesem Sommer eine neue Mitmach-Aktion. Der Aufkleber soll gewaltbetroffenen Frauen Mut machen und sie darin bestärken, sich Rat und Hilfe zu suchen. Jeder und Jede kann sich an der Aktion beteiligen.

Weiterlesen

Experteninterview mit Dr. med. Christian Albring

Wie können Ärztinnen und Ärzte adäquat reagieren, wenn eine Patientin beispielsweise von häuslicher Gewalt betroffen ist? Im Interview spricht der Präsident des Berufsverbandes der Frauenärzte Dr. Albring über die Herausforderungen beim Thema Gewalt gegen Frauen.

Weiterlesen

Prävention im Sinne der Opfer – das Hilfetelefon beim 20. Deutschen Präventionstag in Frankfurt

Unter dem Motto "Prävention rechnet sich." fand der 20. Deutsche Präventionstag am 8. und 9. Juni in Frankfurt statt. Das Hilfetelefon "Gewalt gegen Frauen" zeigte dabei, welche wichtige Rolle das bundesweite Unterstützungsangebot im Rahmen der opferorientierten Prävention spielt.

Weiterlesen

DOSB-Aktionstag gegen Gewalt an Frauen in Berlin

Unter dem Motto "Starke Netze gegen Gewalt!" veranstaltete der Deutsche Olympische Sportbund am vergangenen Mittwoch, 10. Juni 2015, einen Aktionstag zur Selbstbehauptung und Selbstverteidigung für Frauen. Das Hilfetelefon "Gewalt gegen Frauen" unterstützt die Aktion.

Weiterlesen

TV-Kommissarin Elisabeth Brück startet für das Hilfetelefon bei "Gewalt fährt nicht mit"

"Gewalt fährt nicht mit" heißt es am Samstag, den 9. Mai 2015, wenn in Berlin tausende Motorradfahrer gegen Vorurteile, Gewalt und Intoleranz demonstrieren. Für das Hilfetelefon mit an den Start geht die Schauspielerin und Unterstützerin des Hilfetelefons Elisabeth Brück.

Weiterlesen

Das Hilfetelefon unterstützt die TERRE DES FEMMES-Kampagne "Schaust Du hin?"

Das Hilfetelefon unterstützt die Kampagne der Frauenrechtsorganisation TERRE DES FEMMES gegen häusliche Gewalt, weil sie hilft, das Thema zu enttabuisieren und Frauen den Weg zu Hilfe und Beratung zu ebnen.

Weiterlesen

Neuer Kurzfilm gibt Einblicke in das Hilfetelefon

Wen erreiche ich, wenn ich beim Hilfetelefon anrufe? Wie sieht die Beratung aus? Was ist das Besondere am Hilfetelefon? Die Antworten im Kurzfilm.

Weiterlesen

Der Kampagnenspot des Hilfetelefons

Um das Video zu sehen stellen Sie bitte sicher, dass JavaScript aktiviert ist.